Jugendarbeit

Jugendarbeit

Sportverein

Seit 1990 gibt es die Abteilung Bergsteigen des SV Stahl Thale. Für viele Kinder und Jugendliche beginnt hier der Weg zur Bergwacht. Durch eine künstliche Kletteranlage in der Turnhalle am Pfingstanger ist es möglich, das ganze Jahr hindurch, Kinder und Jugendliche kontinuierlich an den Klettersport heranzuführen. Jeden Freitagabend treffen sich in der Turnhalle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um das Klettern und Sichern zu trainieren. Jeder, der Interesse am Klettern hat, ist hier willkommen. Unsere Trainingszeiten findest du unter Termine. Schau doch mal vorbei.

Kletterwand in der Turnhalle am Pfingstanger

Jugendbergwacht

Ab einem Alter von ca. 12 Jahren können Jugendliche bei Interesse an der Bergwacht in die Jugendbergwacht eintreten.

Hier lernen die Jugendlichen in wöchentlichen Ausbildungen:

  • Erste Hilfe im Gelände
  • Klettern in der freien Natur
  • Teamarbeit
  • Umgang mit speziellem Kletter- und Sicherungsmaterial
  • Grundlegende Knoten
  • Bewegen im Gelände
  • Umgang mit der Natur
  • Abseilen
Ausbildung an einem Freitag im Steinbachtal

Außerdem erhalten sie die Möglichkeit die Bergwachtarbeit kennenzulernen.

Das bedeutet es gibt Einblicke in:

  • Spezielle Rettungstechniken (z.B. als Zuschauer bei Übungen).
  • Erweiterte Erste Hilfe
  • Technische Ausrüstung
  • Einsatzfahrzeuge
  • Absicherungen von Veranstaltungen (z.B. Harzlauf)
  • Arbeit anderer Rettungsorganisationen (z.B. Luftrettung)

Zudem führen wir etwa einmal pro Jahr eine Jugendfahrt durch. Ziele hierfür waren bisher: Frankenjura, Sächsische Schweiz, Tirol und viele weitere. Hier mal ein paar Impressionen

Mit einem Alter von 16 Jahren können die Jugendlichen nun, wie auch jeder andere Interessierte, einen Eignungstest absolvieren, welcher die grundlegenden Fähigkeiten absverlangt. Danach erfolgt die Aufnahme als Anwärter der Bergwacht. Nun beginnt eine spezielle Ausbildung in allen Bereichen der Bergwachtarbeit, die mit mehreren Prüfungen abgeschlossen wird. Anwärter können zum Lernen bereits bei Einsätzen mitwirken.

Für den Eintritt in die Jugendbergwacht werden keine spezifischen Anforderungen gestellt. Wünschenswert wäre eine gewisse Grundfitness, ein Interesse am Bewegen in der Natur und am Klettern.

Transparenzhinweis: Die Jugend der Bergwacht ist Teil des JRK (Jugendrotkreuz).

Klingt interessant? Dann schreib uns doch eine Anfrage über das unten stehende Formular oder komm zu unseren wöchentlichen Ausbildungen (siehe Termine).

 








    Bitte Pflichtfelder ausfüllen.